Krampfadern

Krampfadern

Zur Diagnostik von Venenerkrankungen stehen in der Praxis mehrere Möglichkeiten zur Verfügung. Mittels Ultraschall (Duplexsonographie und Dopplersonographie) lassen sich krankhafte Veränderungen von oberflächlichen und tiefen Beinvenen erkennen. Durch die Lichtreflexionsrheographie (LRR) werden funktionelle Störungen der Beinvenen diagnostiziert.

Die Behandlung von Krampfadern erfolgt durch Verödung (Sklerosierung).

Lipödeme und Lymphödeme werden diagnostiziert und therapiert.